Scheibentönung nicht nur für die Optik

Scheibentönung ist schon seit einigen Jahren sehr beliebt und auch in der Schweiz sieht man viele Autos, bei denen der Besitzer die Scheibentönung vornehmen lassen hat. Doch mit der Scheibentönung ändert man nicht nur die Optik eines Fahrzeugs und macht es eine Spur geheimnisvoller. Nicht nur das Aussehen zählt hier, sondern die Scheibentönung hat auch noch andere Vorteile.

Scheibentönung gegen neugierige Blicke

Viele kennen das. Man fährt mit dem Auto ins Einkaufszentrum und im Auto liegen viele Dinge auf dem Rücksitz herum. Mal ein Rucksack, mal ein Tennisschläger oder auch die Kamera. Das ist heute in unserer Zeit schon fast normal. Genau aus diesem Grund kann die Scheibentönung eine sehr gute Investition und Massnahme am Auto sein. Wer eine Scheibentönung machen lässt, der schafft ein wenig Privatspähre im Auto und schützt vor allzu neugierigen Blicken. Aber diese spezielle Autofolie, welche für die Scheibentönung vom Fachmann der Lucar Garage, verwendet wird, sorgt auch für ein besseres Klima im Auto. Scheibentönung verhindert, dass UVA-Strahlen ungefiltert ins Innere des Autos gelangen.

Scheibentönung schützt vor Hitze und Sonne

Wer eine Scheibentönung machen lässt, der reduziert damit auch die Hitze im Inneren eines Fahrzeugs. Es gibt auch heute durchaus noch Autos, welche nicht mit einer Klimaanlage ausgestattet sind. Im Sommer bei Hitze kann es dann schnell unangenehm werden und mit der Scheibentönung kann man sich davor schützen. Scheibentönung ist auch für Kinder im Auto eine angenehme Sache, denn es ist nicht nur etwas kühler im Auto, sondern die Scheibentönung ist auch ein idealer Sonnenschutz. Jedoch ist es nicht nur die Hitze, die viele Fahrzeughalter veranlasst, sich vom Fachmann aus der Lucar Garage, eine Scheibentönung machen zu lassen. Der mit diesen getönten Autoscheiben erreichte UV-Schutz ist ein weiterer Pluspunkt für diese Optimierung mit dieser speziellen Folie. Die gefährlichen UVA-Strahlen sind nicht zu unterschätzen, denn sie können ungehindert durch ein normales Autoglas eindringen. Es gibt durchaus Personen, die verbringen den grössten Teil des Tages in ihrem Auto, selbstverständlich auch an Tagen mit extremer Sonneneinstrahlung. Neben der erhöhten Hautkrebsgefahr kommt hierbei noch ein vorzeitiger Alterungsprozess der Haut hinzu. Scheibentönung ist also auch ein Argument aus gesundheitlicher Sicht.

Scheibentönung beim Spezialisten machen lassen

Wer eine Scheibentönung vornehmen möchte, der sollte sich an einen Spezialisten wenden. Der Fachmann aus der Lucar Garage sorgt dafür, dass bei der Scheibentönung keine Blasenbildung auftritt. Wer sich für eine hochwertige Folie für die Scheibentönung entscheidet, der bekommt eine Folie, die kratzfest ist. Beim Fachmann wird mit einer professionellen Montagetechnik die Folie für die Scheibentönung so angebracht wird, dass sie fest bleibt und optisch nicht vom getönten Glas zu unterscheiden ist.